Cryptos „Black Friday“ verzeichnete einen Anstieg im Apple App Store-Rang von Coinbase

Das als „Black Friday“ bekannte Marktereignis verzeichnete einen starken Preisverfall bei Bitcoin, aber mindestens eine Metrik verzeichnete einen spürbaren Anstieg: den Apple App Store-Rang für die Handels-App von Coinbase.

Wie Steven Zheng von The Block feststellte , stieg das Ranking von Coinbase einen Tag nach dem Black Thursday um mehr als 40% und erreichte Rang 383 im Apple App Store

Eine mögliche Erklärung dafür, warum dies geschah, ist, dass die App von Coinbase während der Marktturbulenzen eine erhöhte Download- oder Redownload-Aktivität verzeichnete. In einem am 30. März hier veröffentlichten Blog-Beitrag bot Coinbase seine Perspektive auf das Marktereignis Mitte März an. Coinbase gab bekannt, dass die Anzahl neuer Benutzeranmeldungen und die Anzahl der Handelsbenutzer unter anderem „in den 48 Stunden während und unmittelbar nach dem Rückgang“ um das Doppelte gestiegen ist.

In Bezug auf die anhaltende Skalierbarkeitsdebatte von Ethereum und wie sie zu mehr Akzeptanz und Interesse führen kann, wies Ho darauf hin, wie die Implementierung von optimistischen Rollups im Netzwerk stattfinden und die Transaktionskosten senken würde.

Die Bitcoin Regeln werden erklärt

Er fügte hinzu

„Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Ethereum Schicht eins ist. Optimistic Rollup ist Schicht zwei. Und Sie wissen, Zustandskanäle und Plasma existieren als dritte Schicht über optimistischen Rollups. Sie können alle intelligenten Verträge verarbeiten, die Sie verwenden und mit denen Sie interagieren müssen. Wenn Sie jedoch für bestimmte Anwendungsfälle, z. B. das Senden vieler Transaktionen, noch günstigere Transaktionsgebühren erhalten möchten, können Sie einen Kanal eröffnen oder Plasma beitreten.“